Beitragsorientierte Leistungszusagen: Mehr Gestaltungsräume in der Betriebsrente

Die beitragsorientierte Leistungszusage (BOLZ) hat sich in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten fest etabliert. Die meisten Unternehmen haben sich inzwischen mit Blick auf die Finanzierung künftiger Versorgungen für diese Zusageform entschieden. Keine Frage. Die BOLZ ist deutlich komplexer als die Leistungszusage. Denn bei der Leistungszusage, lässt sich deren Höhe anhand weniger Parameter mit einem Taschenrechner ermitteln.…

Weiterlesen

Auszahlungsformen in der betrieblichen Altersversorgung

Flexibilität gewinnt an Bedeutung Der Arbeitsmarkt verändert sich stetig und Belegschaften werden zunehmend vielfältiger. Einen klassischen Karriereweg gibt es kaum noch, viel mehr sind Mitarbeiter heute Individuen, die völlig unterschiedliche Berufslaufbahnen aufweisen und individuelle Bedürfnisse an ihre persönliche Altersvorsorge mitbringen. Und das ist gut so. Denn genau diese Vielfalt innerhalb einer Belegschaft fördert den Unternehmenserfolg…

Weiterlesen

„Pläne sind da, um verworfen zu werden“ – Die Suche nach neuen beruflichen Perspektiven während der Elternzeit

„In Teilzeit zu arbeiten, konnte ich mir nicht recht vorstellen.“ Sabine Teesch, Analystin bei drei von Aon verwalteten Geschäftsstellen, hatte schon immer eine klare Vorstellung von ihrem Leben. Nach der Geburt ihres Sohnes wollte sie eine berufliche Auszeit nehmen, sich voll und ganz in ihre neue Mutterrolle einfinden. Drei Jahre Elternzeit waren beantragt. Die Option,…

Weiterlesen

Kulturelle Intelligenz: Eine unverzichtbare Fähigkeit moderner Führungskräfte

In Zeiten der immer weiter voranschreitenden Globalisierung gehört die interkulturelle Zusammenarbeit längst zum Arbeitsalltag. Dabei sind es nicht nur Unternehmen unterschiedlicher Märkte, die Geschäfte miteinander abschließen und über räumliche und kulturelle Grenzen hinweg kommunizieren und arbeiten. Auch innerhalb von Organisationen wächst die kulturelle Vielfalt, da zunehmend Fachkräfte anderer Nationalitäten akkreditiert werden. All das wäre undenkbar…

Weiterlesen

„Iudex non calculat“- Schluss mit Vorurteilen: Jura und Mathe verstehen sich ziemlich gut

Vorurteile gibt es überall, wir erleben sie sowohl im beruflichen als auch im privaten Raum. Sie sind divers und beziehen sich nicht nur auf Geschlechter oder ethnische Gruppen, sondern auch auf Interessen, Fähigkeiten und Berufe. Wenn wir aber Vielfalt leben und fördern wollen, müssen wir uns frei machen von sämtlichen Vorurteilen – egal was und…

Weiterlesen

Doing Business in China – Interkulturelle Zusammenarbeit erfordert Offenheit

Am heutigen Tag der kulturellen Vielfalt möchten wir uns mit dem Thema der interkulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China beschäftigen. China gehört zu den derzeit am schnellsten wachsenden und sich entwickelnden Ländern weltweit und bietet einen Markt, der für deutsche Unternehmen immer interessanter wird. Denn in den vergangenen Jahren hat sich China für uns vom…

Weiterlesen

Wegfall des Solidaritätszuschlags – Steuerersparnis nutzen und Mitarbeitenden Mehrwerte bieten

Vielfalt hat viele Gesichter. Ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit für ein selbstbestimmtes Leben – unabhängig von Alter, Geschlecht und persönlichen Schicksalsschlägen. Die Altersvorsorge spielt dabei eine wichtige Rolle. Unternehmen können den diesjährigen Wegfall des Solis zum Anlass nehmen, um ihren Mitarbeitenden eine attraktive betriebliche Altersversorgung (bAV) anzubieten und dabei beispielsweise auch Menschen mit Vorerkrankungen…

Weiterlesen

Frauen in der Schifffahrts-Branche: „Diesen Bereich hatte ich eigentlich nie auf dem Schirm“

Auf Schiffen herrscht ein rauher Ton, an Bord wird einiges an körperlicher Kraft abverlangt und wer in See sticht, muss sich darauf einstellen, für längere Zeit von Familie und Zuhause getrennt zu sein: Dinge, die wir traditionell mit der Schifffahrt verbinden und die viele Frauen auch heute noch automatisch davon abhalten, sich überhaupt mit dem…

Weiterlesen