Wirtschaftliche Folgen der Covid-Krise treffen ärmere Länder härter – Gefahr sozialer Unruhen steigt durch die Pandemie

Die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie werden die ärmeren Länder härter treffen als die Industriestaaten, wie die aktuellen Risiko Analysen der Aon Experten zeigen. Denn obwohl sich warme Temperaturen und die durchweg jüngere Bevölkerung in den zu den Emerging und Frontier Markets gezählten Ländern positiv auf das direkte Infektionsgeschehen auswirken, wird die Wirtschaft dort wesentlich stärker…

Weiterlesen

Neue Risiken durch Homeoffice-Regelung: Worauf Unternehmen jetzt achten müssen

Es ist beschlossene Sache: Am 27.01.2021 hat die Bundesregierung mit der Corona-Arbeitsschutzverordnung eine neue Homeoffice-Regelung verabschiedet, nach der alle Unternehmen ihren Mitarbeitern ermöglichen müssen, von Zuhause aus zu arbeiten. Dies ist eine weitere Maßnahme zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie und soll Kontakte auch am Arbeitsplatz begrenzen. Die „Homeoffice-Pflicht light“ soll vorerst bis 15. März 2021 gelten.…

Weiterlesen

„Alle sprechen über D&O, aber die Kapazitäten gehen zurück“ – Aon erklärt, warum das so ist.

Die D&O-Versicherung (aus dem Englischen für Directors & Officers) ist für Unternehmensleiter unverzichtbar. Das gilt erst recht in Zeiten von Covid-19. Das steigende Risikobewusstsein der Manager löst bei den Versicherern aber keine Freude aus. Sie verringern vielmehr ihre Deckungskapazitäten und beginnen sich für dieses Jahr aus dem Neugeschäft zurückzuziehen. In unserem Blog erläutert Marcel Roeder,…

Weiterlesen

Rising Resilient: Aus Krisen wachsen

Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, Krisen und Herausforderungen zu bewältigen und aus diesen zu wachsen, ist für Unternehmen derzeit wichtiger denn je. Denn die Covid-19-Pandemie kam unverhofft und hat die Wirtschaft mit voller Wucht getroffen. Viele Unternehmen befinden sich in einer Krise, müssen Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken und teilweise um ihre Existenz bangen. Die gute…

Weiterlesen

Viele Betriebe kommen beim Hilfspaket zu kurz – Interview mit Ole von Beust

Staatliche Kredite zur Existenzsicherung sind wichtig, helfen vielen mittelständischen Unternehmen allein aber nicht weiter. Sie benötigen ergänzende Fördermittel von Ländern und Kommunen. Das sagt Ole von Beust mit Blick auf das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket, mit dem die Bundesregierung die deutsche Wirtschaft kurzfristig und nachhaltig in Schwung bringen will. Der frühere Bürgermeister von Hamburg…

Weiterlesen

Wenn das Publikum verstummt: Veranstaltungsausfälle absichern

Dieses Jahr erwies sich sowohl für große als auch kleine Veranstalter als besonders bitter. Denn die Covid-19-Pandemie hat überall ihre Spuren hinterlassen. Ausgehbeschränkungen und Kontaktverbote haben dazu geführt, dass in den vergangenen Monaten ausnahmslos alle Events abgesagt werden mussten. Noch nie gesehene finanzielle Schäden für eine gesamte Branche sind die Folge. Ob Veranstaltungen dieses Jahr…

Weiterlesen

Trotz positiver Vorzeichen – Warum Unternehmen aktuell ihre Liquidität erhöhen sollten

Liquiditätskennzahlen haben in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen und stehen im besonderen Fokus von Banken, Kreditversicherern und Ratingagenturen. Bereits seit Beginn des Lockdowns galt es, Umsatzeinbußen, etwa durch Betriebsunterbrechungen oder durch schwächelnde Absatzmärkte, mit der kurzfristig verfügbaren Liquidität auszugleichen. Die Logik ist denkbar einfach: Je mehr Liquidität einem Betrieb zur Verfügung steht, desto länger ist…

Weiterlesen

“The New Normal”: So gelingt die Rückkehr aus Homeoffice und Kurzarbeit

Zahlreiche Unternehmen entsendeten ihre Mitarbeiter aufgrund der Covid-19-Pandemie ins Homeoffice oder in die Kurzarbeit. Die Gefahr, sich am Arbeitsplatz mit dem Virus zu infizieren und Betriebsstillegungen zu riskieren, sollte so weitestgehend eingedämmt werden. Nach Wochen des Lockdowns heißt es deutschlandweit allmählich wieder, in die Normalität zurückzukehren. Doch was bedeutet Normalität heute? Die Pandemie ist nach…

Weiterlesen

Handlungsfähig bleiben in Corona-Zeiten: Sofort verfügbare PCR- und Antikörper-Tests für Unternehmen

Nach einem Jahr, das von Verlusten geprägt war, liegen die Hoffnungen vieler Unternehmen nun auf dem Weihnachtsgeschäft, der in vielen Branchen umsatzstärksten Zeit des Jahres. Eine Schließung einzelner Geschäfte oder gar ganzer Betriebe aufgrund einer COVID-19-Infektion eines Mitarbeiters kann fatale Folgen haben. Die Sicherstellung der Handlungsfähigkeit hat für viele Unternehmen daher oberste Priorität. Gemeinsam mit…

Weiterlesen

Insolvenzrecht: Geht die Rettung der Wirtschaft auf Kosten der Gläubiger?

Die plötzlichen und unvorhersehbaren Folgen der Corona-Pandemie bringen Unternehmen in Bedrängnis. Selbst Geschäftsmodelle, die vor Ausbruch der Pandemie stabil wirtschafteten, sind betroffen. Bislang galt im deutschen Insolvenzrecht das unverrückbare Prinzip, dass zahlungsunfähige oder überschuldete Unternehmen zeitnah einen Insolvenzantrag stellen müssen. Der Grund: Unternehmen, die nicht überlebensfähig sind, sollen schnell und kontrolliert vom Markt verschwinden, um…

Weiterlesen

Wie politische Risiken im Schatten von Covid-19 den Unternehmenserfolg gefährden

Die globale Bekämpfung der Covid-19-Pandemie scheint derzeit alles zu überlagern. Andere Risiken treten in den Hintergrund, sind aber nicht verschwunden. Im Gegenteil: die Gefährdungslage steigt zunehmend, weil Regierungen staatliche Eingriffe auch in das Wirtschaftsleben unter dem Corona-Deckmantel leichter „legitimieren“ und umsetzen können. Insofern wirkt die Viruspandemie als Brandbeschleuniger und erhöht politische Risiken spürbar. Die Folgen…

Weiterlesen

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf den deutschen Straßenverkehr?

Die Covid-19 Pandemie hat Deutschland in den letzten Wochen weitestgehend lahmgelegt. Die Wirtschaft kam nahezu zum Erliegen, ein Großteil der Berufstätigen arbeitete im Home Office, Schulen und Kitas waren geschlossen und Kontaktbeschränkungen sorgten dafür, dass wir zu Hause blieben. Die sogenannten Lockdown-Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie haben viele Bereiche stark beeinflusst. So auch den Verkehr.…

Weiterlesen

Liquiditätsengpässe vermeiden und Wachstumspläne frühzeitig sichern

Die COVID-19-Pandemie trifft die Wirtschaft massiv. Unternehmen aus Branchen wie Tourismus, Luftverkehr sowie Hotel- und Gaststättengewerbe befinden sich durch politische Maßnahmen und ein stark verändertes Kundenverhalten in schwierigem Fahrwasser. Längst spüren auch Gesellschaften traditioneller Industriebranchen wie Logistik, Maschinen- und Anlagenbau die negativen Auswirkungen der Corona-Krise – und dies zunehmend in einem Ausmaß, das der Lage…

Weiterlesen

Unternehmensresilienz und Krisenmanagement bestimmen maßgeblich die Absicherung von Pandemierisiken bei M&A-Transaktionen

Die COVID-19-Pandemie hat sichtbare Spuren im Markt für Mergers & Acquisitions (M&A) hinterlassen. In 2020 brach die Zahl der Transaktionen gegenüber dem Vorjahr um über 50 Prozent ein. Zwar ging auch die Zahl abgeschlossener Warranty&Indemnity-Versicherungen (W&I) um rund 30 Prozent zurück. Werden aber nur die vollzogenen Transaktionen betrachtet, ist der Trend zum Einsatz von W&I-Policen…

Weiterlesen

Risikolandschaft weltweit im Umbruch

Die Covid-19-Pandemie hat viel verändert – auch mit Blick auf die Risikobetrachtung. Einer aktuellen internationalen Aon-Studie zufolge gehörten eine Pandemie oder andere größere Gesundheitskrisen vor der Krise für 82 Prozent der Unternehmen nicht zu den TOP 10-Risiken. 31 Prozent von ihnen hatten demnach auch keine Vorsorge für eine Pandemie getroffen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich…

Weiterlesen