Wellbeing: Ein vielversprechender Erfolgsfaktor für Unternehmen

Lesezeit: 2 Minuten

Wellbeing am Arbeitsplatz stellt ein vielschichtiges Handlungsfeld dar, das sowohl physische, emotionale, soziale als auch finanzielle und berufliche Dimensionen beinhaltet. Immer mit dem Ziel, das allgemeine Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu stärken.

Denn dieses hat nachweislich erheblichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg und gewinnt daher seit einigen Jahren weltweit zunehmend an Bedeutung. Auch in deutschen Unternehmen steht Wellbeing ganz weit oben auf der Agenda. In Zeiten des Fachkräftemangels und sich abwechselnden Krisen hat man erkannt, dass dieses Thema erheblich dem Gewinnen von Talenten, der Gesamtperformance des Unternehmens und dem Erreichen der finanziellen Ziele beitragen kann. Allerdings hinken die Deutschen im internationalen Vergleich hinterher, die Umsetzung braucht hierzulande Beschleunigung. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kamen verschiedene Aon Studien, so auch die aktuelle Global Wellbeing Studie 2022/2023 mit 1.138 befragten Unternehmen in 46 Ländern. Aus Deutschland nahmen insgesamt 78 Unternehmen teil. Die vollständige Aon Global Wellbeing Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

„Die Unternehmen haben seit 2020 noch einmal mehr erkannt, dass es strategisch fundierter Wellbeing-Programme bedarf. Vor allem, um dem Fachkräftemangel wirksam zu begegnen, aber auch, um mit einem starken, agilen und loyalen Mitarbeiter-Team die Unternehmensziele zu erreichen und souverän durch Krisen zu steuern. Dazu braucht es maßgeschneiderte Benefits-Angebote, die möglichst alle Aspekte der Mitarbeiterbedürfnisse berücksichtigen und gleichsam entsprechend verständlich kommuniziert werden, sodass die Mitarbeitenden den Mehrwert auch erkennen.“

Tanja Löhrke, Head of Global Benefits und Health Solutions DACH bei Aon
Beitrag teilen

Ansprechpartner

Tanja Löhrke
Head of Health Solutions & Health Solution for Multinationals DACH
+49 (0) 69 29727-6042

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × drei =