Attraktive Privatversicherungen für Ihre Belegschaft

Qualifizierte und motivierte Mitarbeitende, die sich mit dem Unternehmen identifizieren, sind das A und O für den Erfolg im Geschäft. Wer seine Mitarbeitenden halten will, muss ihnen aber heute Benefits bieten, die über den kostenlosen Yoga-Kurs und täglich frisches Obst hinausgehen. Aon hat dafür das „MitarbeiterPlus“-Programm entwickelt, über welches sich die Mitarbeitenden der teilnehmenden Betriebe individuelle Versicherungen zu vergünstigten Preisen oder besseren Leistungen zusammenstellen können.

Sind Arbeitnehmende aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung plötzlich nicht mehr in der Lage, in ihrem Beruf zu arbeiten, kann sie das in große finanzielle Schwierigkeiten bringen. Insbesondere dann, wenn sie keine entsprechende Vorsorge getroffen haben. Indem Unternehmen ihre Mitarbeitenden aktiv in Sachen Versicherungen unterstützen, erfüllen sie nicht nur ihre Fürsorgepflicht, sondern platzieren sich gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber mit besonderen Benefits.

Was beinhaltet das MitarbeiterPlus Programm?

Versicherungen als Benefit vom Unternehmen sind nichts Neues: So ist die betriebliche Altersversorgung in vielen Betrieben gängige Praxis. Doch wie können Unternehmen ihre Angestellten auch im Bereich der privaten Versicherungen, wie einer Unfall-, Hausrats-, Rechtsschutz- oder Berufsunfähigkeitsversicherung unterstützen? Als unabhängiger Versicherungsmakler bietet Aon interessierten Unternehmen das Programm MitarbeiterPlus. Dieses beinhaltet sowohl eine Vielzahl von zuvor von Aon ausgewählten Privatversicherern als auch ein Portal mit Kundenservice, der via Telefon oder Webtelefon zur Verfügung steht. Teilnehmende Unternehmen erhalten einen persönlichen Zugang, über den die Mitarbeitenden bequem am Schreibtisch nach der Versicherung suchen können, die sie brauchen. Wer sich unsicher ist, welche Versicherungen sinnvoll sind, kann sich bei Aon beraten lassen – unverbindlich und ohne Kosten. Die im Programm enthaltenen Versicherungen stehen den Mitarbeitenden und auch ihren Familienmitgliedern mit verschiedenen Vorteilen zur Verfügung, zum Beispiel einer besonders schnellen Bearbeitung: Am Telefon mit Erstattung der Schadensumme binnen kürzester Zeit. Dabei sparen Arbeitnehmende viel Zeit und Nerven. Denn stundenlange Online-Vergleiche sind hier nicht nötig und auch der Vertragsabschluss sowie spätere Abstimmungen mit dem Versicherer laufen über Aon.

Gut zu wissen: Mitarbeitende sind nach dem Abschluss nicht auf sich allein gestellt, denn Aon steht weiterhin als Partner zur Verfügung. So können Versicherte sich jederzeit Unterstützung bei Aon holen, zum Beispiel, wenn sich ihre Lebenssituation verändert. Aon hilft ihnen dann, die richtige Absicherung für die neue Situation zu finden, überprüft bestehende Verträge mit Blick auf notwendige Ergänzungen oder Anpassungen und informiert die Versicherer über Änderungen. Als marktunabhängiges Unternehmen berät Aon gerne persönlich zu aktuellen Versicherungstrends.

Benefits müssen kommuniziert werden

Die attraktivsten Benefits bringen nichts, wenn niemand von ihnen weiß. Wie eine aktuelle Aon Studie jedoch zeigt, kennen lediglich etwa neun Prozent der Mitarbeitenden alle Benefits, die ihr Arbeitgeber ihnen bietet. Oftmals investieren Unternehmen bei der Einführung einer neuen Leistung viel Mühe in die Kommunikation der Maßnahme. Mit der Zeit gerät diese aber in Vergessenheit oder andere Dinge bekommen Priorität, sodass die Leistung nicht voll ausgeschöpft wird und das Unternehmen somit auch nicht von den Vorteilen wie einem positiven Image profitiert. Es ist also wichtig, regelmäßig auf die Benefits hinzuweisen und diese aktiv auch bei neuen Mitarbeitenden oder der Akquise zu bewerben. Aon unterstützt hier auf Wunsch gerne mit individuell erstellten Kommunikationsmaterialien und -konzepten basierend auf den Wünschen des Kunden und den von den Mitarbeitenden genutzten Kanälen. Wie die Kommunikation zum Programm in der Realität aussehen kann, zeigt der folgende kurze Clip.

Die Vorteile auf einen Blick

Da die Police zwischen Mitarbeitenden und Versicherer, mit Aon als Zwischeninstanz, abgeschlossen wird, zahlen die Versicherten ihre Prämien selbst. Sie können ihren Vertrag also auch mitnehmen, wenn sie den Betrieb einmal verlassen, während sich das Unternehmen um nichts kümmern muss. Gleichzeitig profitiert es aber von einem positivem Image, das mit der richtigen begleitenden Kommunikation noch zusätzlich verstärkt wird.

Die Erfahrung zeigt, dass das Angebot sehr gut von Belegschaften angenommen wird und Arbeitgeber dadurch an Beliebtheit gewinnen. Wenn auch Sie Ihre Mitarbeitenden mit besonderen und individuellen Zusatzleistungen binden möchten, können Privatversicherungen das Richtige sein. Unsere Aon-Experten freuen sich über Ihre Nachricht unter info@mitarbeiterplus.de.

Zurück zur Startseite
Stephanie Weiler
Team Lead Worksite Marketing | Affinity
+49 40 3605 2123

Katharina Breitling
Marketing & Campaign Manager – Worksite Marketing | Affinity
+49 40 3605 4415