Vielfalt in der Belegschaft: Gemischte Teams fördern Innovation und Kreativität

Vielfalt am Arbeitsplatz ist keine „Entweder-oder-Entscheidung“, sondern viel mehr die Zukunft der Arbeitswelt. Unternehmen, die mit den rasanten globalen und digitalen Entwicklungen Schritt halten und im Wettbewerb bestehen wollen, müssen auf Diversität setzen. Doch aktives Handeln ist gefragt, denn fast überall besteht noch Verbesserungsbedarf. So haben es Menschen mit Migrationshintergrund immer noch schwerer, einen Job zu finden. Ebenso wie Menschen mit Behinderung. Die Arbeitslosenquote schwerbehinderter Menschen lag 2019 mit 10,9 Prozent fast fünf Prozent über der allgemeinen Quote. Und auch bei den Geschlechtern gibt es nach wie vor Unterschiede: Lediglich 28 Prozent der Führungspositionen in Deutschland sind heute von Frauen besetzt. Ein Ungleichgewicht, gegen das wir uns bei Aon aktiv stark machen. Denn unsere Belegschaft ist divers und zeigt uns immer wieder: Vielfalt am Arbeitsplatz macht zufrieden, produktiv und stärkt die Arbeitsmoral. Indem verschiedene Talente, Denkweisen, Erfahrungen und kulturelle Einflüsse zusammenkommen und sich gegenseitig inspirieren und motivieren, entstehen jeden Tag aufs Neue innovative und kreative Lösungen. Die nachfolgende Infografik zeigt unsere immer bunter werdende Belegschaft.

Zurück zur Startseite
Dirk Teinert
Director Human Resources
+49 40 3605 2848