Fünf Maßnahmen – und eine wirksame Cyber-Abwehr steht

Millionen von Arbeitnehmern arbeiten pandemiebedingt im Homeoffice. Das erweitert die Angriffsflächen für Cyber-Kriminelle zusätzlich. Bereits in den letzten beiden Jahren vor Corona waren laut einer aktuellen Studie drei von vier Unternehmen Opfer von Datendiebstahl, Sabotage oder Industriespionage. Die Täter stehlen nicht nur IT-Geräte, Bauteile und Dokumente, sondern nutzen dabei das häufig unzureichende Bewusstsein in den…

Weiterlesen

Passwörter – unterschätzter Sicherheitsfaktor mit großer Wirkung

Es ist schon zum Schmunzeln: Im Februar gibt es den Murmeltier- und den Eisbärtag. Ebenso kann man den Tag des Radios und der Minzschokolade begehen. Unter der Vielzahl an jährlichen Welt- und Gedenktagen finden sich aber auch solche, die einen ernsthaften Hintergrund haben. Der „Ändere dein Passwort-Tag“ am 1. Februar jeden Jahres gehört dazu. Mit…

Weiterlesen

Cyber-Risiken: Wie sich die Gefährdungslage von Unternehmen realistisch einschätzen lässt

Die zurückliegenden Monate zeigen es deutlich: In Krisenzeiten sind Cyber-Gefahren allgegenwärtig. Tendenziell nehmen die Risiken sogar zu. Denn der anhaltende Digitalisierungsschub hinterlässt Schwachstellen in den betrieblichen IT-Prozessen, welche die Täter zielgerichtet ausnutzen. So sind beispielsweise die globalen Angriffe mit Ransomware, nach Angaben des amerikanischen Cyber-Spezialisten Coveware, seit 2019 um fast 715 Prozent gestiegen. Auch die…

Weiterlesen

Cyber-Attacken erreichen neues Risikolevel

Jüngste Cyber-Angriffe zeigen es deutlich: Die Täter nutzen nicht nur Einfallstore, die ihnen der coronabedingte Digitalisierungsschub eröffnet. Sie setzen auf künstliche Intelligenz, schrauben ihre Lösegeldforderungen hoch und machen selbst vor IT-Schmieden keinen Halt. Dabei ist gerade dort von einem professionellen Umgang mit Cyber-Security auszugehen. Am Tag der Deutschen Einheit infiltrierten Cyber-Kriminelle das IT-Netzwerk der Software…

Weiterlesen