„Alle sprechen über D&O, aber die Kapazitäten gehen zurück“ – Aon erklärt, warum das so ist.

Die D&O-Versicherung (aus dem Englischen für Directors & Officers) ist für Unternehmensleiter unverzichtbar. Das gilt erst recht in Zeiten von Covid-19. Das steigende Risikobewusstsein der Manager löst bei den Versicherern aber keine Freude aus. Sie verringern vielmehr ihre Deckungskapazitäten und beginnen sich für dieses Jahr aus dem Neugeschäft zurückzuziehen. In unserem Blog erläutert Marcel Roeder,…

Weiterlesen

Wenn das Publikum verstummt: Veranstaltungsausfälle absichern

Dieses Jahr erwies sich sowohl für große als auch kleine Veranstalter als besonders bitter. Denn die Covid-19-Pandemie hat überall ihre Spuren hinterlassen. Ausgehbeschränkungen und Kontaktverbote haben dazu geführt, dass in den vergangenen Monaten ausnahmslos alle Events abgesagt werden mussten. Noch nie gesehene finanzielle Schäden für eine gesamte Branche sind die Folge. Ob Veranstaltungen dieses Jahr…

Weiterlesen

Viele Betriebe kommen beim Hilfspaket zu kurz – Interview mit Ole von Beust

Staatliche Kredite zur Existenzsicherung sind wichtig, helfen vielen mittelständischen Unternehmen allein aber nicht weiter. Sie benötigen ergänzende Fördermittel von Ländern und Kommunen. Das sagt Ole von Beust mit Blick auf das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket, mit dem die Bundesregierung die deutsche Wirtschaft kurzfristig und nachhaltig in Schwung bringen will. Der frühere Bürgermeister von Hamburg…

Weiterlesen

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf den deutschen Straßenverkehr?

Die Covid-19 Pandemie hat Deutschland in den letzten Wochen weitestgehend lahmgelegt. Die Wirtschaft kam nahezu zum Erliegen, ein Großteil der Berufstätigen arbeitete im Home Office, Schulen und Kitas waren geschlossen und Kontaktbeschränkungen sorgten dafür, dass wir zu Hause blieben. Die sogenannten Lockdown-Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie haben viele Bereiche stark beeinflusst. So auch den Verkehr.…

Weiterlesen

Auswirkung der Pandemie auf die Baubranche und Bauverträge – Interview

In Tages- und Wirtschaftspresse wird die Lage „am Bau“ im Vergleich zu stärker von der Pandemie betroffenen Wirtschaftszweigen nahezu als „business as usual“ geschildert. Aon bloggt hat diesbezüglich den Geschäftsführer der auf diese Branche spezialisierten Aon-Tochter UNIT, Dirk Oster, nach seiner Einschätzung gefragt, der als Interviewpartner den Rechtsanwalt Dr. Johann Peter Hebel dazugeschaltet hat (Fachanwalt…

Weiterlesen

Globale Altersversorgungssysteme: Wie am besten durch die Corona-Krise steuern?

Die Corona Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf Unternehmen weltweit. Auch die globalen betrieblichen Altersversorgungssysteme bekommen die Folgen der Pandemie deutlich zu spüren. Für Unternehmen bedeutet die Krise zusätzliche bilanzielle Belastungen verbunden mit einem höheren Liquiditätsbedarf, mitverursacht durch die globale Altersversorgung. Gleichzeitig bedeutet die gestiegene Marktvolatilität eine erhöhte Unsicherheit bei der Planung der Altersvorsorge für Mitarbeiter.…

Weiterlesen

Covid-19: Jetzt Kreditrisiken überprüfen

Derzeit lockern Regierungen in vielen Ländern die Aufenthalts- und Kontaktbeschränkungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Trotz jüngster Erfolge bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie bleibt das Risiko einer zweiten „Infektionswelle“ akut. Die konjunkturellen Folgen des globalen „Lockdowns“ sind weitreichend. Der Kreditversicherer Euler Hermes rechnet infolgedessen mit einem Rückgang des Waren- und Dienstleistungsverkehrs im Umfang von rund 320…

Weiterlesen

Staatlich unterstützter Pandemiepool

Covid-19 bringt nie dagewesene Herausforderungen. Es lässt sich jetzt bereits postulieren, dass die Folgen von Covid-19 in ihrem gesundheitlichen Ausmaß nicht nur immer greifbarer werden, sondern mit einer wahrscheinlich noch bisher nicht gekannten, weltweiten Relevanz für Staat, Gesellschaft und Unternehmern einhergehen. Ursache hierfür sind die teils drastischen Maßnahmen, die der Staat aber auch Unternehmen selber…

Weiterlesen

Wie das Home-Working Cyber-Risiken erhöht und Unternehmen jetzt gegensteuern können

Das hat es noch nie gegeben: Bundesweit lassen Unternehmen ihre Mitarbeiter zuhause arbeiten, sofern es die Arbeitsprozesse erlauben. So soll die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden. Doch bei der Anpassung der IT-Infrastruktur werden bisher gut funktionierende Sicherheitsstandards im Zuge kurzfristiger Verlagerungen in Homeoffice-Bereiche schnell brüchig – und diese Lücken nutzen Cyber-Kriminelle gezielt aus. Zusätzliche Angriffsflächen…

Weiterlesen

Covid-19: Welche behördlichen Erleichterungen im Umweltbereich gibt es?

Viele Bereiche des öffentlichen Lebens sind derzeit lahmgelegt. Die aktuelle Krisensituation wirft zahlreiche Fragen auf. Anderseits sind viele widersprüchliche oder gar falsche Informationen im Umlauf. Unternehmen sind sich deshalb zunehmend unsicher über Regelungen und bestehende Pflichten im Bereich des Umweltschutzes. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) appellierte aufgrund der unsicheren Lage am 30. März 2020…

Weiterlesen

Newsletter von „Aon bloggt”